Technische Hilfeleistung wird zum Schwerpunkt

Die Feuerwehren merken immer deutlicher die ansteigende Zahl an Einsätzen im Bereich “Technische Hilfeleistung”. Auch in Holte ist dieses Spürbar, so fuhren wir bis jetzt zu 4 von 5 Einsätzen unter dem Stichwort Technische Hilfeleistung. 

Beim Vergangenen Monatsdienst besuchten uns die Kammeraden aus Wietzen mit ihrem Hilfeleistungslöschfahrzeug, (HLF 20)  das Fahrzeug ist mit umfangreichen Material für die Technische Rettung ausgestattet. Fokus des Dienstes war die Hilfeleistung nach Verkehrsunfällen, so wurde der Bereitstellungsplatz für Werkzeuge und Geräte aufgebaut aber auch der Umgang mit Hydraulischem Rettungsgerät geübt.

Gerade in Zeiten von spürbaren Mitgliederrückgang ist es wichtig auch überörtlich Hand in Hand zu arbeiten.